Pierre Balesta


Pierre Balesta ist französischer Patentanwalt und European Patent Attorney. Bevor er seine Masterarbeit im Privatrecht an der Universität von Paris schrieb und ein Postgraduatiertendiplom (DESS) im französischen und europäischen Wirtschaftsrecht der Universität von Poitiers erwarb, studierte er allgemeinen Maschinenbau an der Ecole Nationale Supérieure de Techniques Avancées, Paris.

 

Zu Beginn seiner Anwaltstätigkeit arbeitete er als Auditor für die renommierte Kanzlei Mazars in Frankreich und Polen, bevor er 2003 zu Cabinet Beau de Loménie kam. Er befasst sich hauptsächlich mit Streitfällen und Due-Diligence-Prüfungen von Schutzrechtsportfolios. Zu seinen technischen Fachgebieten zählen insbesondere Maschinenbau, Sportartikel, Medizin­technik sowie Automobil- und Luftfahrttechnik.