Gré­go­ry Ingrand

- Mas­ter-Abschluss in Recht des geis­ti­gen Eigen­tums (Uni­ver­si­tät Poitiers).

Gré­go­ry INGRAND ist euro­päi­scher und fran­zö­si­scher Mar­ken- und Desi­gnan­walt. Er ist seit Janu­ar 2022 Partner.

Gré­go­ry begann sei­ne Kar­rie­re 1999 im gewerb­li­chen Rechts­schutz. Er arbei­te­te meh­re­re Jah­re lang in Pari­ser Patent- und Mar­ken­rechts­kanz­lei­en, bevor er 2006 zu Beau de Lomé­nie kam.

Seit Janu­ar 2022 lei­tet er gemein­sam mit Emma­nu­el­le MACHINET die Abtei­lung Mar­ken, Geschmacks­mus­ter, Urhe­ber­recht und Domain­na­men. Die­se Abtei­lung besteht aus etwa vier­zig Fach­leu­ten, dar­un­ter 13 Mar­ken- und Geschmacks­mus­ter­an­wäl­te und 6 Juni­or­an­wäl­te für Mar­ken- und Geschmacks­mus­ter­recht. Die­ses Exper­ten­team unter­stützt Unter­neh­men aller Grö­ßen und Bran­chen, vor allem in Euro­pa, Asi­en und Nord­ame­ri­ka, bei der Fest­le­gung der Schutz­stra­te­gie, der Siche­rung, Ver­tei­di­gung und Opti­mie­rung ihrer geis­ti­gen Eigentumsrechte.

Gré­go­ry INGRANDs Tätig­keits­schwer­punk­te sind Mar­ken, Geschmacks­mus­ter, Urhe­ber­rech­te und Domain­na­men. Sein Fach­wis­sen liegt ins­be­son­de­re in ver­wal­tungs­recht­li­chen Strei­tig­kei­ten über die Ungül­tig­keit und den Wider­ruf von Mar­ken, UDRP-Ver­fah­ren für Domain­na­men, den Schutz bekann­ter Mar­ken und den Kampf gegen betrü­ge­ri­sche Anmel­dun­gen und Nut­zung in Chi­na. Sei­ne Her­an­ge­hens­wei­se an Fäl­le ist pro­ak­tiv und prag­ma­tisch. Er berät fran­zö­si­sche und aus­län­di­sche Unter­neh­men, ins­be­son­de­re aus den Berei­chen High­tech und Ein­zel­han­del, bei ihrer IP-Strategie.

Er enga­giert sich stark in Berufs­ver­bän­den im Bereich des gewerb­li­chen Rechts­schut­zes und ist der­zeit Mit­glied des Vor­stands der APRAM (Fran­zö­si­scher Ver­band der Mar­ken- und Design­rechts­prak­ti­ker). Außer­dem ist er seit 2012 akti­ves Mit­glied ver­schie­de­ner Aus­schüs­se inner­halb der ECTA (Rechts­aus­schuss, dann Designausschuss).

Da ihm die Wei­ter­ga­be von Wis­sen an jün­ge­re Genera­tio­nen sehr am Her­zen liegt, ist Gré­go­ry INGRAND seit 2012 Dozent für Design­recht an der Uni­ver­si­tät Paris-Sud.

Spra­chen: Fran­zö­sisch, Englisch

Über­setzt mit www.DeepL.com/Translator (kos­ten­lo­se Version)

Grégory INGRAND

Gré­go­ry Ingrand